Waagen-Nerreter GmbH
Neuigkeiten Eichamt - Historie
https://www.waagen-nerreter.de/neuigkeiten-eichamt---historie.html

© 2024 Waagen-Nerreter GmbH
Startseite - Kontakt - Impressum -Datenschutzerklärung

ältere Beiträge

18.11.2020
die Eichgebührenverodnung, Änderung von 2019 wurde erneut geändert. Der neue Inhalt ist hier einsehbar

15.06.2019
Eine neue Eichgebührenordnung wurde verabschiedet. Diese enthält zusätzlich zu den Gebühren für 2020 auch schon die ab 1.1.2021 geltenden erhöhten Gebührensätze. Sie können sie z.B. hier öffnen.

1.4.2019
Die neue Gebührenverordnung tritt zum 8.3.2019 in Kraft, gleichzeitig wird eine weitere Erhöhung ab dem 1.1.2021 beschlossen.
Die Gebührenverordnung ist z.B. hier herunterladbar

1.4.2019
Das Eichamt in Bayreuth, das die letzten Jahre jeweils Freitags und nach Absprache geöffnet war, ist nun endgültig geschlossen. Die Räumlichkeiten hat die Uni Bayreut übernommen.

1.3.2019
Eine neue Eichkostenverordnung wir z. Zeit diskutiert, sie soll voraussichtlich zum 1.6. in Kraft treten.

1.1.2016
Die Eichämter Bamberg-Bayreuth-Hof stellen Eichgewichte nur bis 350 kg für die Eichungen zur Verfügung, Eichgewichte von höher-lastigen Waagen müssen zukünftig vom Betreiber der Waage gestellt werden  (Wir bieten bis zu 25t. Eichgewichte zur Eichbegleitung oder als Leihgewichte an)

22.10.2015
Die Eichämter in Bayern wenden ab sofort die neue Vorschrift an, die dem Eichamt erlaubt bei Anmeldungen zur aktuellen Eichung innerhalb der letzten 10 Wochen des Jahres zusätzlich eine "Bescheidungsgebühr" von €25,20 (Nr.14.1.1.1 nach Eichkostenverordnung 2015) für die Messmittel zu verlangen.

1.10.2015
Die bayrischen Eichämter verlagen eine Vollmacht von Instandsetzern, wenn diese Waagen im Namen des Endkunden zur Eichung anmelden. Sie können unser Formular hier herunterladen und uns oder Ihrem Eichamt zusenden.

01.04.2015
Die neue Eichkostenverordnung ist seit dem 28.3.2015 in Kraft. Im Wesentlichen haben sich die Eichgebühren im Vergleich zum Stand der Erhöhung vom 3.8.2013 bei den in unserem Hause gängigen Waagen knapp verdoppelt.
Den genauen Text können sie hier herunterladen

1.12.2014
Eine neue Eichkostenverordnung, die zum 1.3.2015 in Kraft treten soll, wird z. Zt vom BMWI diskutiert
Informationen dazu: www.dasbayerischehandwerk.de/artikel/schreiben-an-gabriel-74,0,6871.html

28.11.2014
Die neue Eichverordnung ist verabschiedet worden, der Gesetzestext kann hier eingesehen werden.
Eine der Änderungen ist die Kennzeichnung des Jahres der Eichung und nicht mehr die Gültigkeitsdauer der Eichung. Weiterhin müssen neue Geräte zentral an ein digitales Register gemeldet werden.

3.8.2013
Das Eichgesetz wurde verändert und veröffentlicht, auch eine neue Eichgebührenordnung tritt ab sofort in Kraft.
Eichgesetz 2013, Inkraftsetzung, Eichgebühren 2013

01.07.2012
Der Publikumsverkehr in der Dienststelle des Eichamtes in Bayreuth wird zum 1.8.2012 geändert, zukünftig ist die Dienststelle bis auf weiteres nur Freitag Vormittag besetzt (evtl. jeden 2. Freitag im Monat) sowie gegen telefonische Voranmeldung. Die Gebäude übernimmt die Universität Bayreuth.

01.01.2012
Die Eichämter Bamberg und Hof haben angekündigt, die schriftliche Aufforderung zur Nacheichung demnächst einzustellen, das Eichamt Bayreuth führt dies voraussichtlich letztmalig 2014 durch. Die Betreiber von eichpflichtigen Waagen müssen die entsprechenden Eichfristen selbst überwachen und das Eichamt von der notwendigen Nacheichung unterrichten.

10.01.2010:
Das Eichamt Bayreuth-Bamberg-Hof stellt keine Prüfung der Schüttwaagengewichte bei der Waageneichung mehr zur Verfügung. Die Gewichte der Schüttwaagen müssen somit alle 4 Jahre in ein Eichamt zur Nacheichung gebracht werden.

4.05.2008:
Die Eichämter Bayerns stellen für die Prüfungen von hochlastigen Waagen (>~750kg) keine Prüfgewichte mehr zur Verfügung.
- diese Gewichte können bei uns geliehen werden-